Donnerstag, 24. Januar 2013

Mittwoch, 23. Januar 2013

Me made Mittwoch

Hier ist Me Made Mittwoch aber mal ganz anders. Für mich ein Faltentäschchen genäht der Rest wandert in den Dawanda-Shop.

Alles braucht Frau dann doch nicht. 




nach der Anleitung von hier.zu Me made Mittwoch klick: ===>

Montag, 21. Januar 2013

Baustelle!!

Momentan ist es bei mir im Blog ziemlich ruhig. Es liegt vielleicht daran das wir in der ersten Etage eine grosse Baustelle haben. 

Das Bad ist nun endlich gefliest, Esszimmer von der Lacktapete entfernt. Und da ich gestern noch so viel Energie hatte, wurde auch gleich noch die Lacktapete im Schlafzimmer (grässliches Pink) entfernt. 

Und Mann und Frau kann sich vorstelle wie es bei uns aussieht. Ich werde nach einer Woche mich mal an die Nähmaschine setzten und etwas produzieren.

Aber den Montagsbuchtipp den wird meine Tochter nachher noch posten! 

Buchtipp: Mechanik des Herzens von Mathias Mazieu


Fazit: Das Buch hat mich total faziniert, die Schreibweise ist sehr bildhaft und zieht einen schon bei der ersten Seite in den Bahn. Es hat Spass gemacht den Figuren bei Ihren Abenteuern zuzuschauen.
Ein Tip für kalte Tage!!

Quelle Amazon: Ein Märchen für Erwachsene – über die Liebe

Am 16. April 1874 hat eine unnatürliche Kälte Edinburgh fest im Griff. Es ist der Tag, an dem ich auf die Welt komme. Das Erste, was ich sehe, ist Doktor Madeleine – eine Hebamme mit einer besonderen Leidenschaft: Sie repariert Leute. Sie tastet meine winzige Brust ab und wirkt beunruhigt: »Sein Herz ist hart, ich fürchte, es ist gefroren.« Sie stöbert auf einem Regal herum und nimmt verschiedene Uhren zur Hand. Mit einem Ohr lauscht sie meinem defekten Herzen, mit dem anderen dem Ticken der Uhren. »Diese hier!«, ruft sie plötzlich freudig und streicht zärtlich über eine alte Kuckucksuhr. Madeleine setzt mir die Uhr vorsichtig ein und zieht sie auf. »Tick, tack«, macht die Uhr. »Bubumm«, antwortet mein Herz. Ticktack. Bubumm. Ticktack. Bubumm. Jeden Morgen muss jetzt meine Uhr aufgezogen werden, sonst hat endgültig mein letztes Stündlein geschlagen. Und noch etwas muss ich bedenken: ich darf mich niemals verlieben, sonst könnte mein Uhrwerk verrückt spielen.

Ein phantastisches Kunstmärchen mit überbordenden Bilderwelten.

Montag, 7. Januar 2013

Montagsbuchtip

Ylianes Montagsbuchtipp:

Als ich zufällig mal in die Leseprobe von dem Buch reingeschnuppert habe, wurde ich direkt gefesselt, und wollte nicht mehr aufhören. Leider waren es nur 60 Seiten und deshalb habe ich mir das Buch gekauft. Und da ich ein großer Fan von P.C.Cast bin, habe ich mich sehr gefreut wieder ein solch gutes Buch zu lesen. Aber mehr zum Buch......

In diesem Band geht es um eine unterbezahlte, eigenständige Lehrerin die gerne auf Auktionen für Antike Sachen geht und ihr winzigen Lehrerlohn umzusetzen. Allein nur all die Sachen zu sehen, findet sie toll. Aber am meisten erschreckt sie, das sie bei dieser Auktion, eine Urne findet und sich selber darauf entdeckt. Ihre langen rotblonden Haare und die Narbe auf der Hand verwirren sie. Und als dann auch noch die Urne berührt, ist sie glühend heiß. Doch was merkwürdig ist, das sie anscheinend die Einzige ist, bei der die Urne heiß wird. Nachdem sie das Antike Stück versteigert hat, zieht ein gewaltiger Sturm auf und um sie herum wird alles Schwarz. Das Einzige was sie noch mitbekommt, ist das die Urne heiß wird und glüht, bis sie von der Dunkelheit verschluckt wird.

Falls jemand sich mal reinlesen will:

Endlich unterwegs. Es fühlte sich gut an, mit dem Mustang den beinah leeren Highway hinunterzubrausen. Wieso hat man das Gefühl, dass Autos immer am besten fahren, wenn sie frisch gewaschen sind? Ich schob eine CD in den Player, wählte Lied 6 und stimmte Eponine aus vollster unmusikalischer Kehle zu, die über die Nutzlosigkeit der Liebe sang. Beim nächsten Lied überholte ich elegant einen langsam fahrenden Chevy und rief: " Ich liebe es, Lehrerin zu sein!"

Nur leicht Irre entscheiden sich dafür, ihr Leben dem Unterricht von Teenagern zu widmen. Ich sehe meine beste Freundin Suzanna förmlich vor mir, wie sie das Gesicht verzieht, während ihr ein Schauer über den Rücken läuft, wenn ich genüsslich die neusten Horrorgeschichten aus dem Englischunterricht an der Highschool vor ihr ausbreite.
"Meine Güte, Sha, die sind so ... hormongesteuert. Schrecklich!

Na? Neugierig? 
Dann schnell das Buch lesen und für ein paar Stunden alles vergessen.
Viel Spaß!!! 



Informationen über das Produkt:
  • Taschenbuch: 528 Seiten
  • Verlag: Mira Taschenbuch im Cora Verlag; Auflage: 1., Auflage (11. April 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3899418557
  • ISBN-13: 978-3899418552
  • Originaltitel: Divine by Mistake
  • Größe und/oder Gewicht: 20,4 x 14 x 4,2 cm

Mittwoch, 2. Januar 2013

Me Made Lieblingsstücke 2012

Mein absolutes Lieblingsstück 2012 ist dieser von mir sehr heiss geliebter Rock. 

Schnitt: eigener
Stoff: Retro 70iger Original Tischdecke


Dieser trage ich total gerne in Leipzig  

Die anderen Mädel von Me Made Lieblingsstücken findet ihr Hier:==>